Über die Organisationsstruktur des Landessportfischerverbandes ist der Kreisverband ein nach  § 29 des Landesnaturschutzgesetzes anerkannter Naturschutzverband.

Der Schutz der Gewässer, die Hege und Pflege eines artenreichen, heimischen Fischbestandes und der dazugehörigen Flora und Fauna zählen zu den wichtigsten Aufgaben des Kreisverbandes und seiner Mitgliedsvereine.

Die Einrichtung eines Kreisumweltfonds für die finanzielle Förderung dieser Ziele war ein wichtiger Schritt unseres Verbandes. Die Angelvereine "vor Ort" leisten einen wertvollen Beitrag zum Gewässer-, Arten-, Natur- und Umweltschutz, in dem sie sich nicht nur um die Fische, sondern ebenso um die wirbellosen Tiere und die Gewässervegetation bemühen.

Hierzu gehört auch die Durchgängigkeit der Gewässer sicherzustellen.

Der Fischartenschutz sowie die Wiedereinbürgerung von ausgestorbenen Fischarten, wie z. B. der Meerforelle oder des Nordseeschnäpel in unseren Gewässern ist eine Aufgabe, der sich unsere Angler gerne annehmen.